Korbmöbel Pflege

Rattanmöbel Pflege

Bestimmte Produkte helfen bei der richtigen Behandlung

Korbmöbel Pflege leicht gemacht

Korbmöbel zieren Wohnungen und Grünanlagen kreativer Menschen. Die Möbelstücke wirken dekorativ und lassen sich in viele Wohnstile integrieren, von klassisch bis modern. Damit die Schönheit der Möbel erhalten bleibt, benötigen sie die richtige Behandlung und passende Pflegeprodukte. Anwendung und Art der Produkte spielen eine wichtige Rolle bei der Pflege der besonderen Möbel.

Bedachte Reinigung ist unvermeidbar

Routinierte Instandhaltung der Möbel beugt Qualitätsminderung des Materials vor und hält die Möbel dauerhaft schön. Vor allem, wenn ihr Mobiliar im Außenbereich steht, lagern sich Staub, Dreck und kleine Pflanzenteile zwischen den Fasern ab. Die Säuberung von Korbmöbel erfordert besondere Sorgfalt, denn das Material benötigt einen bestimmten Feuchtigkeitsgehalt. Zu nasses oder trockenes Rattan wird brüchig. Nehmen Sie daher zunächst eine Trockenreinigung vor.

Grobe Verschmutzung trocken entfernen

Verwenden Sie für die Säuberung einen Staubsauger, im Idealfall besitzen Sie einen Handstaubsauger. Die kleine Variante ist handlich und meist mit unterschiedlichen Aufsätzen käuflich erwerbbar. Wenn möglich, verwenden Sie einen Bürstenaufsatz, um Dreck zu lockern und auf zu saugen. Festsitzenden Schmutz werden Sie mit einem Staubsauger jedoch nicht entfernt bekommen – hier hilft Wasser.

Korbmöbel mit Wasser reinigen

Alle zwei bis drei Monate sollten Sie Ihre Möbel mit einem feuchten Lappen abwischen. Achten Sie darauf, dass der Lappen gut ausgewringt ist. Alternativ nutzen Sie eine weiche Zahnbürste, um hartnäckigen Schmutz zu beseitigen. Selbstverständlich können Sie Putzmittel verwenden; verzichten Sie auf herkömmliche Chemie, denn diese ist aggressiv und greift das Material an. Greifen Sie lieber auf eine milde Seifenlauge zurück oder putzen Sie mit einer Salzlösung. In jedem Fall sollten Sie am Ende des Putzvorgangs mit dem Wasserlappen nachwischen.

Nach dem Putzen trocknen lassen

An warmen Tagen können Sie die gesäuberten Möbel an die frische Luft zum Trocknen stellen. Andernfalls empfiehlt sich das Trocknen an der Heizung. Wenn Sie die Korbwaren dauerhaft vor der Heizung stehen haben, empfiehlt sich die regelmäßige Behandlung mit Wasser aus der Sprühflasche (Stärke „nebelfeucht“). So verhindern Sie Austrocknen und beugen Brüchigkeit vor. So bewahren Sie die Geschmeidigkeit der Möbel durch routinierte Verwendung spezieller Pflegeprodukte.

Anwendung von Pflegemitteln bei Korbmöbel Pflege

Zur Korbmöbel Pflege zählt neben der Reinigung auch die wiederholte Behandlung mit entsprechenden Produkten. Im Fachgeschäft und online bekommen Sie Wachse und Öle, mit denen Sie Ihre Möbel imprägnieren und geschmeidig halten. Sinnvoll ist auch die Anwendung mit speziellem Lack. Erhältliche Lacke zeichnen sich durch ihre Flexibilität im Trockenzustand aus. Speziallacke neigen oft zum Einreißen. Das Mobiliar erhält mit diesen Mitteln die optimale Pflege.

Tipp: Mischen Sie 1 Liter lauwarmes Wasser, einen Esslöffel Terpentin und drei Esslöffeln Leinöl. So stellen Sie eine alternative Pflegelotion her.

Wunderschöne Korbmöbel für Ihren Garten oder Wohnzimmer finden Sie hier

Einfach Wohnen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.